Hublot

Hublot

Die „Hublot“, das erste Produkt des 1980 als MDM Genève gegründeten Unternehmens, erzürnte Traditionalisten, weil sie ein Gehäuse aus massivem Gold mit einem Armband aus Kautschuk kombinierte. Seit 2005 hat sich Hublot mit spektakulären neuen Modellreihen wie Big Bang, King Power und Hublot Ferrari einen Namen als Provokateur gemacht. Seit jenem ersten Kautschukarmband hat die in Nyon ansässige Marke einen weiten Weg zurückgelegt, doch die Kühnheit ihrer Material-„Fusionen“ ist ungebrochen, wie Varianten mit Kohlefaser, Keramik, Titan, Tantal, Saphir und Edelmetallen aller Art beweisen.

Alle Hublot Uhren

95 Ergebnisse

Preis ()

+

    115660.01
() Ausgewählt

Herstellungsland ()

+

() Ausgewählt

Gehäuseboden ()

+

Form der Uhr ()

+

Typ ()

+

95 Ergebnisse

About Hublot

Seit ihrer Gründung hat die Marke Hublot es stets gewagt, neue Wege zu gehen. Dank des Einsatzes von Jean-Claude Biver in den 2000er Jahren weckte die eigenwillige Ausführung der Zeitmesser großes Interesse bei den Kunden, darunter Prominente und Sportstars wie Kobe Bryant, Usain Bolt – der schnellste Mann der Welt – und sogar das Powerpaar Jay-Z und Beyoncé.

Die Geschichte von Hublot

Die Uhrenmarke wurde 1980 von Carlo Crocco gegründet und ist somit relativ jung. Als Crocco seine ersten Uhren unter dem Markennamen Hublot herausbrachte, wurden diese noch im selben Jahr als Uhr der europäischen Königshäuser bezeichnet ‒ ein Titel, mit dem sich nur wenige Marken schmücken konnten. Bei der Gründung von Hublot verfolgte Crocco ein sehr konkretes Ziel: Er wollte sich außerhalb der bekannten Uhrenfirma seiner Familie, Binda, einen Namen machen. Durch die Kombination von Elementen, die damals in der Uhrenindustrie als unkonventionell galten, schuf er Materialsynergien und fand schließlich seinen ganz eigenen Stil. Das ungewöhnlichste dieser Elemente war das Armband aus Naturkautschuk, das aus dem Bereich der Sportuhren nicht mehr wegzudenken ist, seit Hublot es erstmals verwendete.

Was macht Hublot-Uhren so attraktiv?

Eines der schlagendsten Argumente für die Marke Hublot ist, dass die Uhren extrem tragbar sind. Durch Komponenten wie Kautschuk-Sportarmbänder und kratzfestes Gold eignen sie sich perfekt für den alltäglichen Gebrauch und ermöglichen ihrem Träger dadurch, sich an einer hochwertigen Luxusuhr zu erfreuen, ohne sich um ernsthafte Beschädigungen Gedanken zu machen.

Warum sollten Sie eine gebrauchte Hublot-Uhr kaufen?

Es gibt eine große Bandbreite an Ausstattungs- und Stilvarianten bei gebrauchten Hublot-Uhren. Sie müssen sich nicht mit dem begnügen, was aktuell gefertigt wird, sondern können aus dem Vollen der Hublot-Geschichte schöpfen, bis Sie das Modell finden, das zu Ihnen passt. WatchBox ist ein führender Anbieter gebrauchter Hublot-Uhren und hält für seine Kunden eine große Auswahl dieser alltagstauglichen und doch luxuriösen Zeitmesser bereit.

Related Posts

Watches Inspired by Sports

Starting from a need for accurate timing of events, the relationship between watches and sport has a significant history, and continues t...

Watches Inspired By Art

Though less commonly a path of collaboration in watchmaking when compared with things like sport or film, the world of modern and con...